Conan The Board Game Full Coop

Moin,

Conan The Board Game schwirrt in unseren Reihen seit einigen Jahren herum.

Normalerweise benötigt man dafür einen Spielleiter (Overlord). Nun hat aber Modiphius Entertainment ein Sourcebook (.pdf) herausgebracht, womit man eine kleinen Kampagne (8 Szenarios) ohne Overlord spielen kann.

Die Szenarios sind bemüht, dass man so viele Helden wie möglich aus dem Kickstarter verwenden kann, wodurch es natürlich auch einen erhöhten Wiederspielwert gibt. Man benötigt zumindest die beiden Grundboxen aus dem Kickstarter und  zwei spezifische Floorplane Sets von Modiphius.

Gespielt wird immer mit 3 Helden aus der jeweiligen Kategorien: Kämpfer, Dieb und Magier gespielt. Es gibt auch immer eine Option für einen vierten Spieler.

Wir haben die ersten 4 Szenarios gespielt. Diese gingen schnell (abgesehen von dem Zusammensuchen der Minis) und machten Spaß. Ich habe mir auch schon die nächsten Szenarios angelesen, die werden deutlich knackiger.

Hier ein paar Eindrücke:

Die Erweiterungsbox aus dem King Pledge ist ein muss.
Das erste Szenario mussten wir „neustarten“, wir hatten den autonomen Overlord Modus unterschätzt 😉

 

Endlich wieder Picten Opfer…die Orcs der Conan Welt.
Die Darstellung des Ausgangs wurde aus persönlichen Gründen dramatisierter dargestellt 🙂
Hier mußte mit der Black One Erweiterungsbox gespielt werden, endlich nutzt man mal die unzähligen Erweiterungen…
Dieser Ausgang entspricht den wahren Gegebenheiten, nichts geht über eine gute Opferung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.